Samstag, 27. Februar 2010

Der "Knopferlkragen" . Auch zum Anzug im Business-Alltag.

Was den Button-Down-Collar anlangt, so ist dieser - im Gegensatz zu weitverbreiteten anderen Meinungen - durchaus auch zu businesstauglichen Tagesanzügen tragbar, finde ich :


Anzug aus Wolle/Seide v. CCM, Cloth by Wain Shiell
Button-Down-Maßhemd und Krawatte von CCM
Einstecktuch von Sulka



Downtown Manhattan ist BB-Soft-Roll zum Business-Look fast Pflicht, auch zu einfärbig dunklen Tagesanzügen. "Verboten" ist er lediglich zu sehr eleganten, "gedeckten" Anzügen wie Nadelstreif, Kreidestreif oder Gangster-Stripe, sowie generell zu allen Anzugjackets mit Spitzfasson. Und natürlich würde ich den "Knopferlkragen" (Terminus meines Master Cutters) auch zum noblen Zweireiher keinesfalls empfehlen. Egal, wie Commendatore Agnelli sel. darüber dachte.


Nocheinmal etwas "Wall-Street-Look" :





Anzug von CCM, Cloth by Ermenegildo Zegna
Fliederfarbenes Maßhemd aus Pearl-Oxford mit Button-Down-Collar von CCM
Krawatte von CCM
Einstecktuch von Don Gil



Das Beispiel zeigt ein bewußt sehr ruhiges, businesstaugliches upper-floors-ensemble, dem durch das Button-Down-Hemd und das unaufgeregte Stecktuch die Direktionszimmer-Strenge genommen wird.

Sohin beweist der Button-Down-Collar oder "Knopferlkragen" erneut, dass er die vielleicht vielseitigste Kragenform überhaupt ist.

__________________
.

__________________

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen